Neuigkeiten

06.02.2020, 15:54 Uhr
Obdachlosigkeit wird Thema im Europäischen Parlament
Mit der Entwicklung der Obdachlosigkeit und der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt wird sich in nächster Zeit das Europäische Parlament beschäftigen.
 „Die Wohnungslosenhilfe des Caritasverbandes Gelsenkirchen hat sich zum Ziel gesetzt, wohnungslosen Menschen eine Anlaufstelle zu bieten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, damit sie eine Chance haben, wieder vollständig in unsere Gesellschaft integriert zu werden. Die wichtigste Aufgabe dieser Einrichtung ist es, den Teufelskreis der Wohnungslosigkeit zu durchbrechen und Menschen wieder eine Perspektive zu geben“, betonte der Europaabgeordnete Dennis Radtke bei einem Besuch gemeinsam mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Sascha Kurth und Malte Stuckmann, dem designierten OB-Kandidaten, im Wilhelm-Sternemann-Haus der Caritas. „Wir sind dankbar für diese Einblicke und den Austausch mit den dort tätigen Sozialarbeitern über die Situation der Obdachlosigkeit in Gelsenkirchen und bei uns im Ruhrgebiet. Wir freuen uns, dass diese Erkenntnisse nun auch in die Beratungen des Europäischen Parlaments zu dieser Thematik einfließen werden“, ergänzten Sascha Kurth und Malte Stuckmann.

Nächste Termine

Weitere Termine