Zur Person

Zur Person
< zurück

Birgit Lucht
Liebe Bulmkerinnen, liebe Bulmker, 
 
mein Name ist Birgit Lucht und ich bin bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 Ihre CDU-Kandidatin für den Wahlbezirk Bulmke-Süd. Bulmke ist meine Heimat. In Bulmke bin ich aufgewachsen, zur Schule gegangen und lebe mit meinem Sohn bis heute hier.  Die Zukunft unseres Stadtteils liegt mir daher besonders am Herzen. 
 
Nach meinem Abitur am Ricarda-Huch-Gymnasium habe ich an der Universität Essen Deusch, Mathematik und Sachunterricht für das Lehramt studiert. Nach meinem Studium habe ich 8 Jahre beim Diakonischen Werk in Recklinghausen gearbeitet.  Berufsbegleitendes Unterrichten  sowie die Planung und Durchführung einzelner Berufsfindungs-Maßnahmen waren dort meine Aufgaben. Seit 1993 bis heute arbeite ich als Lehrerin an einer Grundschule in Gelsenkirchen-Schalke.

Neben meinem Beruf engagiere ich mich seit über 20 Jahren ehrenamtlich in der Kommunalpolitik, von  2009 bis 2014 war ich Mitglied der Bezirksvertretung Gelsenkirchen-Mitte und seit 2014 gehöre ich dem Rat der Stadt Gelsenkirchen an. Wenn ich nun um Ihre Stimme werbe, bitte ich Sie damit auch um Ihr Vertrauen. Für mich gilt: Wort und Tat müssen vor, im und nach dem Wahlkampf übereinstimmen. Ich stehe zu meinem Wort und verspreche nichts, was ich nicht halten werde. 
 
Ihre 
Birgit Lucht


Meine Ziele sind:

Sicherheit und Ordnung ausbauen!
  • Ausbau des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) rund um die Uhr
  • Anlaufstelle des KOD in unserem Stadtteil 
  • Aktivierung des Präventionsrates
Umwelt und Klimaschutz stärken!
  • Nachpflanzungen der gefällten Bäume in gleicher Anzahl und hier in Bulmke 
  • Gestaltung der Flächen am Sellmannsbach mit direkter Beteiligung der Bulmker Bürgerinnen und Bürger
Verkehr und Bauen verbessern!
  • Sanierung von maroden Straßen
  • Verbesserung der Parksituation rund um die FH
  • Einrichten einer Fahrradausleih-Station auf dem Gelände „Schalker Verein“
  • Restaurierung der Jugendstilbrücke und Verhinderung des Verfalls der Torhäuser
  • Erhalt und Neunutzung des Pumpenhauses
  • Kirchengebäude müssen sichere Zukunftsperspektiven erhalten
Lebensqualität erhöhen!
  • Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren müssen wieder      hergestellt und auch weiter ausgebaut werden (Boulebahn, Mehrgenerationen Parkour, Fitness-Station für Jugendliche und Erwachsene)
  • Wohn- und Betreuungsangebote für Seniorinnen und Senioren
 




 

Nächste Termine

Weitere Termine